Schnuppern bei den Bogenschützen

Bogenschießen, das sieht man jeden Tag im Fernsehen oder im Kino!

Aber wie funktioniert es denn nun wirklich?

Zum Abschluss des Sommerferienprogramms fand auf der Bogenwiese des BSC Straßdorf ein dreitägiger Schnupperkurs für Kinder im Grundschulalter statt.  Alle zwölf Plätze waren schnell ausgebucht.

Vorstand Christopher Sloan hatte ein paar tatkräftige Helfer mitgebracht. Zuerst – woraus besteht denn eigentlich ein Bogen und wie baut man ihn zusammen? Gar nicht so einfach beim ersten Mal. Rechtshänder oder Linkshänder? Auch das ist nicht unwichtig. Montag und Dienstag waren da zum Ausprobieren und Üben. Für den Freitag war noch ein kleines Mannschaftsturnier vorgesehen mit anschließender Siegerehrung und Grillen zum Abschluss. Leider konnten zwei der Teilnehmer  nicht mehr mit dabei sein, aber die übrigen zehn trotzten  dem Regen und hielten tapfer durch.

Alles schon vorbei? Bis Weihnachten darf man mal reinschnuppern im Training bei den Bogenschützen. Zuerst noch auf der Bogenwiese, ab Oktober dann wieder in der Gemeindehalle auf dem Rechberg.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*